Die Holzmarkt plus eG entwickelt am Berliner Spreeufer auf 18.000 m2 ein einzigartiges Stadtquartier in außergewöhnlicher Lage. Statt auf Eigentum und Rendite setzen die Akteure auf Teilhabe und Mehrwert durch Gemeinwohl und greifen die Anforderungen des Bürgerentscheids „Spreeufer für Alle“ auf. Durch Freiräume, geringe Dichte und Durchlässigkeit entsteht ein innovativer Lebens- und Arbeitsraum für Kreative. UFD begleitet die Planung und berät den Holzmarkt in baurechtlichen und kaufmännischen Fragen mit Mitarbeitern in Berlin und Hamburg.  Der Fokus liegt dabei auf den Einzelvorhaben Eckwerk (Wohnen und Gewerbe) und Haus Dampf (Kreativgewerbe).

Standort: Holzmarktstraße 19-30, Berlin

Nutzung: Wohnen / Gewerbe / Handwerk / Soziokulturell

Grundstücksgröße: 18.000 m²

Projektstatus: Im Bau

Kooperationspartner: Holzmarkt plus eG, Genossenschaft für urbane Kreativität eG

Website: www.holzmarkt.com, www.eckwerk.com

Presse: Berliner Zeitung, BLN.FM, Tagesspiegel, Morgenpost, Berliner Kurier